Ausgangssituation

Bernard Embacher kam auf uns zu, da er sich eine digitale Sammlung seiner Kunstwerke wünschte. Die Website soll repräsentativ sein, sich von der Funktionsweise anderer Künstler-Websites abheben und einen umfangreichen Auszug aus seinen bisherigen Werken bieten. Aufgrund seiner bisherigen Erfahrungen mit Website-Dienstleistern war ihm ein effektiver und zeitsparender Arbeitsablauf sehr wichtig.

Zur Website
Ausgangssituation

Kreation

Um seinem Werk den passenden Rahmen zu geben, entwickelten wir das Konzept einer Online-Galerie. Die Website-Besucher scrollen horizontal (in der Desktop-Ansicht) durch die verschiedenen Kategorien seiner Werke. Silhouetten von Galerie-Besuchern zieren die Website und unterstützen das Konzept der Galerie. Das allgemeine Design wurde sehr sauber gehalten, um seinen Bildern die maximale Wirkung zu geben. Um die Größeneinschätzung der Bilder zu erleichtern, wurden sie in der Detailansicht in einen virtuellen Raum platziert.

Technik

Nicht nur die optische Alleinstellung lag im Fokus, auch das „Feeling“ der Website. Daher wurde das Scrolling so verändert, dass man als Website-Nutzer durch die Seiten gleitet. Das Scrollen durch die Bilder-Ansichten wurde durch verschiedene Scroll-Geschwindigkeiten zusätzlich optimiert, um ein beeindruckendes Nutzer-Erlebnis zu schaffen. Beim Seitenwechsel ziehen sich eigens erstellte Animationen durch die Website, und ein Tag/Nacht-Modus wurde für ein weiteres Nutzer-Erlebnis integriert.

Zusammenarbeit

Trotz der räumlichen Distanz (Tirol - Wien) verlief die Zusammenarbeit reibungslos. Die Konzeptfindung fand in einem Workshop vor Ort in Sankt Johann in Tirol statt, weitere Abstimmungen erfolgten unkompliziert per Online-Calls. Die Website wird regelmäßig von uns gewartet und bei Bedarf um neue Inhalte erweitert.

Zusammenarbeit
Zurück zur Übersicht

Kontakt

Du weißt genau wie wir dir helfen können? Oder bist dir noch nicht sicher, hast eine Idee und brauchst eine Beratung?

Kontakt